Autor Thema: Handbremsmechanismus + Proportioning Valve  (Gelesen 1400 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Chris95

  • dabei seit: Mär 2016
  • Beiträge: 386
  • Land: de
  • Ort: 32427 Minden (Westf)
Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« am: 12. Feb 18, 22:13 »
Heyho Leute,

ich brauche mal wieder eure Hilfe. Der Handbremsmechanismus an meinem Fbird ist nachträglich irgendwie merkwürdig miteinander verschweißt worden :o Die Stelle die ich meine ist unterm Auto, dort wo das Handbremsseil vom Feststellhebel im Innenraum sich aufteilt auf den Seilzug für die rechte und linke Bremse. Dort wurde mal ein langer Stab mit Gewinde komisch mit dem Seilzughebel verschweißt. Und weil dies nicht ganz richtg gemacht wurde, zieht jetzt meine Handbremse einseitig viel stärker beim Betätigen.
Habe natürlich schon nach Ersatz dieses Bauteils gesucht aber nix gefunden, gemeint ist aber dieses Teil (nicht meins!) Wenn ich mich recht erinnere, dann war da am schwarzen "Halter", der die beiden Seilzüge führt, rumgebraten worden.



Und noch eine Frage: Wo bekommt man das "originale" Proportioning Valve für einen 4 Scheibenkreis her?

https://www.youtube.com/watch?v=amaTfVAaHIg

Das Bremskraftregelventil ist gemeint. ;)
Was haltet ihr von dem Federtausch im Video???

Grüße,

Chris S.
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline Rockbert

  • dabei seit: Okt 2009
  • Beiträge: 340
  • Land: de
  • Ort: Dachau
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #1 am: 13. Feb 18, 11:55 »
Wo bekommt man das "originale" Proportioning Valve für einen 4 Scheibenkreis her?


Garnirgends mehr, -> discontinued... Nur noch gebraucht

Offline J.C. Denton

  • dabei seit: Jul 2007
  • Beiträge: 744
  • Land: 00
  • Ort: Viersen
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #2 am: 13. Feb 18, 16:30 »
Wie Robert schon sagt, ist nicht mehr verfügbar. Bis vor c.a. 1 Jahr gab's noch welche bei RockAuto, jetzt ist alles weg.
Proportioning Valve gibt's neu auch so gut wie gar nicht mehr, nur noch Restbestände. www.flynbye.com hat noch ein paar.

Was den Federntausch angeht: Ein SEHR kontroverses Thema. Wird bei TGO auch immer heftig diskutiert, hier ein laaaanger Thread zu dem Thema:
https://www.thirdgen.org/forums/brakes/591331-cheap-proportioning-valve-upgrade.html

Ich persönlich würde die Finger davon lassen. Die Gefahr von Überbremsen ist nicht ohne. Besorge dir lieber von Flynbye ein Umrüstkit von den schrottigen Delco Morraine Graugusssätteln auf die weit besseren Alu-PBR Bremssättel mit passendem Proportioning Valve.

Grüße,
Oli

Offline Chris95

  • dabei seit: Mär 2016
  • Beiträge: 386
  • Land: de
  • Ort: 32427 Minden (Westf)
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #3 am: 13. Feb 18, 19:27 »
Hey ihr,

alles klar, dann habe ich ja richtig geschaut und werde wohl weiter mit dem Müll-valve rumfahren müssen. Den Federntausch fand ich interessant, aber ich denke auch, dass es sehr ungenau ist und gefährlich werden kann.

Alu-PBR Sättel problematisch für H Zulassung?

https://www.classicindustries.com/product/1988/pontiac/firebird/parts/ce601253.html

Meinst du sowas? Ne, oder? :D Ist so mit das Unauffälligste was ich finden kann.

Und was den Handbremshebel unterm Auto angeht, weißt da jemand was? (Neuteile) Oder muss ich mal bei Schlachtern nach Teilen fragen?

Grüße!
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline J.C. Denton

  • dabei seit: Jul 2007
  • Beiträge: 744
  • Land: 00
  • Ort: Viersen
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #4 am: 13. Feb 18, 20:01 »
Die Alu-PBR Sättel wurden im Modelljahr 89 bereits einfließend in die Serie angeboten, weil man die Probleme mit dem Handbremsmechanismus und der unglaublich miserablen Bremswirkung mit den Guss-Sätteln nicht in den Griff bekam. Es handelt sich also um originale Teile, einer H-Zulassung sollte dabei nichts im Wege stehen, zumal das kaum ein Prüfer tatsächlich herausfinden kann. Da du ab Werk Bremsscheiben statt Trommeln hinten hast, würde sich kein Prüfer dieser Welt darum scheren, ob auch ja die richtigen Bremssättel montiert sind. Ausserdem verbesserst du damit eine bekannte Schwachstelle. Deshalb habe ich seinerzeit auf die LS1 Bremse vorne umgebaut, ich war es einfach leid, mir beim stärkeren Bremsen oder irgendwelchen Pennern auf der Autobahn, die ohne zu gucken auf meine Spur ziehen, jedesmal einen Anker zu wünschen, den ich aus dem Fenster werfen kann. Die vorderen Bremsen sind ja genauso schlecht wie die Hinteren. Das soll beim H erstmal einer nachweisen. Die LS1 Bremse ist natürlich nicht eintragungsfähig, aber mal ernsthaft, die originale Bremse ist eine Gefährung für mein Leben und das Leben anderer... daher der Umbau.
Ich habe beruflich schon so einige Autos zum H-Gutachten vorgeführt, wird alles immer dramatischer dargestellt, als es ist. Bei krassen Vollumbauten mit Fahrwerk, Motor und Karosse wird natürlich jede Schraube begutachtet, aber bei einem Serienfahrzeug mit anderen (besseren, originalen) Bremsen, schaut keiner so genau hin.

Das PBR Kit für hinten kann man sogar kaufen, allerdings dürfte es preislich gleich aussehen, wenn du eine gebrauchte Achse mit dieser Bremse finden würdest (welche allerdings nicht überall rumliegen und nicht an jeder Ecke feil geboten werden).

http://flynbye.com/catalog/i10.html

Grüße,
Oli

Offline andy

  • Administrator
  • dabei seit: Mai 2006
  • Beiträge: 3.274
  • Land: de
  • Ort: bei Heidelberg
  • Schadstoffstark und leistungsarm
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #5 am: 13. Feb 18, 21:20 »
...wird alles immer dramatischer dargestellt, als es ist.

Du sagst es selbst.  ;) Lass mal mit den Bremsen die Kirche im Dorf. Davon wurden abertausende ausgeliefert, und auch mein Camaro fährt damit schon seit fast 30 jahren unfallfrei herum. Alles steht und fällt mit der Qualität der Scheiben und Beläge, und ob beide zueinander passen. Ich und andere sicher auch, sind in brenzligen Situationen immer rechtzeitig zum stehen gekommen. Auch mit den "großartigen" Einfachkolben-Sätteln.

Besser weiter schneller geht natürlich immer. Keine Frage.

Offline J.C. Denton

  • dabei seit: Jul 2007
  • Beiträge: 744
  • Land: 00
  • Ort: Viersen
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #6 am: 13. Feb 18, 21:54 »
Mag sein, dass euch allen zum herumcruisen die Bremse "reicht". Das heißt aber nicht, dass sie "ausreicht", besonders in unverschuldeten Gefahrensituationen, das Auto rechtzeitig zum Stehen zu bringen. Ich empfand die Bremsleistung schon immer als unzureichend und teilweise gefährlich, damit stehe ich ja nicht alleine, thirdgen.org Bremsenforum besteht zu 90% aus dieser Thematik. Beim rumcruisen in der Stadt mag es reichen, aber wenn du mal mit 120 und Tempomat auf der Autobahn unterwegs warst und vor dir steigt (in gebührendem Abstand) ein modernes Auto aus welchen Gründen auch immer voll in die Eisen, stehst du mit beiden Füßen auf dem Bremspedal und betest. Und ich hatte schon Stahlflex Bremsschläuche, neuen HBZ, Bendix Beläge usw montiert, das verbessert die Bremsleistung kaum. Die Bremse ist für diese schweren Autos leider völlig unterdimensioniert, das ist kein Geheimnis.
So, aber hier gehts um die Handbremse und nicht um die Vorderradbremse, zurück zum Thema.

Das Handbremsseil müsstest du dir gebraucht besorgen. Ich habe leider keins mehr, die Versorgung sollte aber bei den älteren Modellen aufgrund des Volumens gut sein. Richtig schwer ist es bei den 90-92 Modellen, die hatten einen geänderten Seilzug vom Hebel zur Wippe, der schon viele Jahre discontinued ist. Der wird preislich richtig hoch gehandelt. Für dein älteres Modell solltest du bei eBay USA oder ähnlichen Quellen problemlos fündig werden.

Grüße,
Oli

Offline Rocky48

  • dabei seit: Apr 2012
  • Beiträge: 1.165
  • Land: de
  • Ort: Frankenwald
  • If it ain't made US it ain't a car
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #7 am: 14. Feb 18, 08:11 »
Hi Chris,
Handbremsseil vom Hebel zur Wippe für den Pre-Facelift habe ich noch nagelneu und originalverpackt dazuliegen.
Bei Interesse schick mir ne PM.
Gruß vom Highway
Klaus

Offline Chris95

  • dabei seit: Mär 2016
  • Beiträge: 386
  • Land: de
  • Ort: 32427 Minden (Westf)
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #8 am: 14. Feb 18, 18:48 »
Ich muss Oli Recht geben, die BremsWIRKUNG ist mehr als mager.
Bin auch deswegen drum und dran am probieren und Verbessern (Muss aber alles H-fähig).
Vllt habe ich ja bald PBR Sättel am Wagen -> Die waren also an den späteren Thirdgens verbaut, habe ich das richtig verstanden? ::) Dann schnacke ich nochmal sicherheitshalber mit meinem Tüv-Prüfer  :P

@ Klaus:



Wenn du damit genau die markierten Teile meinst und Sie passend sind habe ich auf jeden Fall Interesse! Das Seil an sich ist ok, nur dieses Metallstück nicht...

Grüße,

Chris
1988 Firebird Formula 305 TPI

Offline J.C. Denton

  • dabei seit: Jul 2007
  • Beiträge: 744
  • Land: 00
  • Ort: Viersen
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #9 am: 14. Feb 18, 18:57 »
Vllt habe ich ja bald PBR Sättel am Wagen -> Die waren also an den späteren Thirdgens verbaut, habe ich das richtig verstanden?

Richtig. Ab irgendwann im MJ 89 kam die Umstellung, zuerst bei den 9 Bolt Borg Warner Achsen, etwas später dann auch bei den Saginaw 10 Bolts. Frühe 89er hatten meines Wissens nach noch die "alte" Bremse. Der Heiner kennt bestimmt das genaue Datum mit Uhrzeit und Fahrgestellnummer vom ersten Fahrzeug, das die Bremse bekam. :D
Wahrscheinlich kennt er sogar die Seriennummer der Hinterachse und den Namen des Fließbandarbeiters, der sie eingebaut hat. :D :D :D

Aber Achtung, die PBR Sättel passen nicht Plug & Play an deine Achse! Dazu brauchst du einen Umbausatz oder eine andere Achse, zudem andere, größere Bremsscheiben, andere Bremsbeläge und auch andere Handbremsseile.

Grüße,
Oli

Offline Rocky48

  • dabei seit: Apr 2012
  • Beiträge: 1.165
  • Land: de
  • Ort: Frankenwald
  • If it ain't made US it ain't a car
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #10 am: 14. Feb 18, 20:43 »

@ Klaus:



Wenn du damit genau die markierten Teile meinst und Sie passend sind habe ich auf jeden Fall Interesse! Das Seil an sich ist ok, nur dieses Metallstück nicht...


Das "Metallstück" ist die Wippe und die sieht doch noch in Ordnung aus.
Der Gewindestab ist Teil des vorderen Handbremsseiles. Mit diesem wird die Vorspannung der Handbremse eingestellt damit du den Hebel nicht bis unters Dach ziehen musst  :D
Ne Wippe hab ich net vorrätig sondern nur, wie bereits gesagt, das vordere Seil. Der Gewindestab ist da schon dran.
Warum der mal mit der Wippe verschweißt wurde ist mir unverständlich.

Offline engineer

  • dabei seit: Jan 2007
  • Beiträge: 1.135
  • Land: 00
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #11 am: 15. Feb 18, 09:17 »
[
Warum der mal mit der Wippe verschweißt wurde ist mir unverständlich.

Vorfacelift, ja?

weil da vermutlich jemand an der Einstellerei am Sattel gescheitert ist,
dann versucht hat, mehr Vorspannung auf das Handbremsseil zu geben,
und dann festgestellt hat, dass das Gewinde am vorderen Zug kurz ist.

Auslöser dessen hat sein können, dass der TÜV Prüfer nach 3 Klicks Handbremswirkung gewohnt war,
was bei dieser abartig ambitioniert fehlgeleiteten Konstruktion der frühen 3.Gen einfach nicht gelingen kann.

(oooldsschool Drum Brakes rulez... :-X )

engineer
Das Vergleichen von Fremdmeinungen ist grundsätzlich dem Sammeln von eigenen Erfahrungen vorzuziehen!

Offline Rocky48

  • dabei seit: Apr 2012
  • Beiträge: 1.165
  • Land: de
  • Ort: Frankenwald
  • If it ain't made US it ain't a car
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #12 am: 15. Feb 18, 10:06 »


(oooldsschool Drum Brakes rulez... :-X )

engineer

Da sprichste n wahres Wort gelassen aus, Uwe

Offline vH

  • Hauptmoderator
  • dabei seit: Jul 2012
  • Beiträge: 864
  • Land: de
  • Ort: Mitten in Hessen
  • Brubbelkiste find ich gut
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #13 am: 15. Feb 18, 18:51 »
@Klaus: Das "Metallstück" ist die Wippe und die sieht doch noch in Ordnung aus.

@Chris95: Habe natürlich schon nach Ersatz dieses Bauteils gesucht aber nix gefunden, gemeint ist aber dieses Teil (nicht meins!)

Denke...das Bild ist von einem anderen Fahrzeug ;)

GrußvH

Offline Chris95

  • dabei seit: Mär 2016
  • Beiträge: 386
  • Land: de
  • Ort: 32427 Minden (Westf)
Antw:Handbremsmechanismus + Proportioning Valve
« Antwort #14 am: 20. Feb 18, 17:39 »
Wie sieht denn dann die Handbremse unterm Auto bei den Facelift Fibi aus? Also die ab 90-92 meine ich. Haben die keine Wippe mehr?
Ich finde leider nur eben solche Schlachtangebote aber nix vor Facelift  :-\

1988 Firebird Formula 305 TPI

 

Neueste Beiträge

Kreischbox

Last 20 Shouts:

 

Chris95

19. Mai 18, 15:52
Bestellt zufällig jemand demnächst bei summitracing und hat Lust sich mit mir Versand + Zoll zu teilen? ;)
 

Onkel Feix

18. Mai 18, 10:16
Bei mir war nur leichter Hagel :)  Wäre aber gerne Twister-mäßig mit dem Auto ganz nah dran gefahren....   ;D ;D
 

J.C. Denton

18. Mai 18, 07:02
Ja, uns ist nichts passiert. Ich saß in der Halle als es los ging. Musste mir die Ohren zuhalten, als der Hagelsturm losging. Ich hab gedacht, dass jede Sekunde das Dach runter kommt. Das war richtig krass...
 

vH

17. Mai 18, 19:17
Hoffentlich waren die Schätzchen unter Dach
 

Chris95

17. Mai 18, 12:47
Seid ihr Viersener alle unbeschadet durchs Unwetter gekommen??? Ist ja Amerika-reif was da bei euch abging.
 

Kassenpanzer

14. Mai 18, 15:01
Fette 4th Gen Power im neuen Videoclip von Gzuz, Titel "Warum"...Clip ist nicht jugendfrei, also schön aufpassen  :D
 

Schwarzer_Schakal

14. Mai 18, 14:02
Nachdem ich gestern die Y Pipe am linken Krümmer nachgezogen habe, setzt er den Code 32 nach ca. 1/2Std. Fahrt.... Recht pustet er scheinbar noch raus kann das daran liegen? :D
 

Camaro79

11. Mai 18, 15:52
Thema Schnäppchen.Da ich neu bin,kann ich da ja noch nicht antworten.Aber mein 79er Camaro hat 460.000 Kilometer runter und der Motor schnurrt noch wie ein Kätzchen :)
 

Knight

08. Mai 18, 09:38
Ist bei mir genau so  >:(

 

PontiAndy

06. Mai 18, 09:38
He, das ist der schöne Frühling, auf den ihr alle so lange gewartet habt. Freut euch mal!  ;D
 

Onkel Feix

06. Mai 18, 00:02
Ich wart glaube noch was, bringt ja nix das Waschen :)
GTA und Daily beide gewaschen und ausgesaugt etc. Sehen von innen wie geleckt aus, außen Gelb-Rot und Daily noch mehr Schwarz als Gelb, aber das wird auch wieder immer mehr ....  dämliches Mistzeug was hier rumfliegt!
 

BenettonF12001

05. Mai 18, 13:40
Tja, da mein 82er nicht fährt wird er auch nicht gelb. Stattdessen wird mein Daily Driver auch gerade wieder gelb nach dem Waschen.  >:(
 

Rocky48

05. Mai 18, 12:23
Na Geil!!! Soeben Auto gewaschen und den Waschkram verräumt. Komme mit der Poliermaschine und Poliermittel ausm Haus. Jetzt ist die Kuh schon wieder gelb  >:(
Ich geb's auf und fahr heut abend in gelb nach Nbg zum SNC :(
 

andy

04. Mai 18, 21:15
Na endlich gibt es mal was zu reparieren :D ...Gewisses axiales (waagerecht) Spiel beider Steckachsen ist gewollt und in Ordnung. Radiales Spiel (senkrecht) bedeutet verbrauchtes Radlager.
 

KHB

04. Mai 18, 11:12
Nebenbei habe ich auch zufällig meinen Kühlwasserverlust festgestellt. Ein undichter Froststoppfen ;) Eigentlich bin ich froh drüber endlich mal seit 8 Jahren was zu reparieren  ;D
 

KHB

04. Mai 18, 10:34
einstellbar. Problem ich kann das Auto erst in ein paar Wochen zur Reperatur geben. Da hätte ich eventuell defekte Teile gerne schon.
 

KHB

04. Mai 18, 10:33
Hallo Freunde,
habe ein kleines Problem mit dem Tüv. Er meinte Radlager sei defekt hinten rechts. Habe heute in der Werkstatt festgestellt die Achsen haben im Differential zuviel Spiel. Macht aber keine Geräusche und ist dicht. Wäre es im Vorfeld anzuraten irgendetwas zu bestellen oder ist das  
 

andy

03. Mai 18, 21:55
Dito! Und vH, nun haste doch schon eine Nacht über den Camaro geschlafen. Andere Felgen drauf, der Rest sieht gut aus...
 

vH

02. Mai 18, 22:53
Good night..where ever you are :)
 

Kassenpanzer

02. Mai 18, 14:55
Einer von Euch heute mit nem roten late-4th-gen Z28 in der Wiesbadener Innenstadt gewesen? Offenbacher Kennzeichen

Show 50 latest