Autor Thema: Probleme Wegfahrsperre und beim Überbrücken Mist gebaut  (Gelesen 1260 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Subway

  • Join Date: Mai 2006
  • Beiträge: 157
  • Country: de
  • Ort: Berlin
  • Ich bin der Allianz-Grufti ;-)
Hi Leute,


ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem Bird, einem 5.0er TBI mit Autogas und Handschaltung.
Nachdem er einige Mal etwas gebockt hat beim Starten...ich dachte, es wäre wieder mal der Magnetschalter vom Anlasser...sprang er auf einmal nicht mehr an....Mausetot.
Fehler ausblinken ergab, dass ein Problem mit der Wegfahrsperren vorlag. Der Pannenhelfer hat mich dann aufgebockt und anrollen lassen. Zum Glück war er noch warm und sprang gleich auf Gas an. So konnte ich heim fahren und ihn abstellen. Benzinpumpe und Anlasser waren ohne Funktion.
Da anscheinend mein VATS den Geist aufgegeben hatte habe ich mir ein Bypass-Modul gekauft und dieses mit Dentonnos Hilfe angeschlossen. Das Startrelais hat Oli mir auch noch umgelötet, dass der Anlasser wieder arbeitet.
Nach dem Einbau habe ich, da mittlerweile meine Batterie tot war, mit Hilfe einer anderen Batterie den Wagen versucht zu starten. Leider war auch diese etwas zu schwach.
Als ich dann meinen Trailblazer zum Überbrücken herangezogen habe sprang der Motor kurz an aber lief schlecht und die Security-Lampe leuchtete noch.
Das war wohl den Versuchen mit der halbleeren Batterie geschuldet.
Am kommenden Morgen versuchte ich noch einmal mein Glück aber da passierte es.....ich habe im morgendlichen Tran meine Kontakte vertauscht. Es rauchte etwas an der Batterie vom Bird aber mehr nicht. Batterie von ihm war ja mausetot. Klemme schnell wieder ab und neu angeschlossen.
Starter dreht, Modul arbeitet....laut dessen LED ABER er dreht nur, springt aber nicht an. Klingt fast so, als ob Benzinpumpe bzw. Zündung tot sind.


https://youtu.be/AS6OyBFEyOU


Hat jemand ne Idee von Euch?
US-Schraubern in Berlin traue ich nicht mehr wirklich, denn beim Camaro haben die nur Geld gekostet und die Fehler wurden dann von Freunden und mir beseitigt....Fahrwerk etc.


Ich bin für jede Hilfe dankbar.


Ciao Lars
« Letzte Änderung: 07. Feb 18, 12:33 von Subway »
In Goth We Trust ! Der Versicherungsfuzzi ;)

Offline Ferdi454

  • Join Date: Mai 2015
  • Beiträge: 190
  • Country: de
  • Ort: Hof
  • 1-6-5-4-3-2
Fusible Links gecheckt? Scheint da was verschossen zu sein.. Natürlich auch Sicherungen usw. Letzten endes bedeutet Pole vertauscht Kurzschluss nach Masse..
1996 Pontiac Firebird 3.8 5-Speed
245/275 Corvette C6 Wheels
KYB AGX & Geiger/Vogtland ↧ 65/50 mm
3,5" Flowtech Afterburner

Offline Subway

  • Join Date: Mai 2006
  • Beiträge: 157
  • Country: de
  • Ort: Berlin
  • Ich bin der Allianz-Grufti ;-)
Was meinst Du mit Fusible Links? Wo kann ich das was checken?
Sorry...bin da nicht fit drin.


Ciao Lars
In Goth We Trust ! Der Versicherungsfuzzi ;)

Offline Sven

  • Join Date: Nov 2005
  • Beiträge: 688
  • Country: de
  • Ort: Potsdam / Soltau
  • 2x 99er Z28 - slightly modified
Sicherungen ;)

Offline Subway

  • Join Date: Mai 2006
  • Beiträge: 157
  • Country: de
  • Ort: Berlin
  • Ich bin der Allianz-Grufti ;-)
Achso... gibt es außer die links unterm Dash noch andere?
In Goth We Trust ! Der Versicherungsfuzzi ;)

Offline Ferdi454

  • Join Date: Mai 2015
  • Beiträge: 190
  • Country: de
  • Ort: Hof
  • 1-6-5-4-3-2
Was meinst Du mit Fusible Links?

Fusible Links sind Schmelzsicherungen, die jedoch in Kabelform auftreten. Diese werden meist bei hotwires(Pluskabel) verwendet, um Fahrzeugbrände zu vermeiden. Bspw. Klimakupplung, Anlasser, Kraftstoffpumpe usw..

Meist sind die direkt oder unmittelbar am + Pol.. bei der 4th. Gen waren die bspw. beim + Döschen auf dem Radlauf.

Tolles Video dazu: https://youtu.be/-SpsSRGfDQI
1996 Pontiac Firebird 3.8 5-Speed
245/275 Corvette C6 Wheels
KYB AGX & Geiger/Vogtland ↧ 65/50 mm
3,5" Flowtech Afterburner

Offline Subway

  • Join Date: Mai 2006
  • Beiträge: 157
  • Country: de
  • Ort: Berlin
  • Ich bin der Allianz-Grufti ;-)
Dann werde ich mich mal auf die Suche begeben.... Danke.
In Goth We Trust ! Der Versicherungsfuzzi ;)

Offline Subway

  • Join Date: Mai 2006
  • Beiträge: 157
  • Country: de
  • Ort: Berlin
  • Ich bin der Allianz-Grufti ;-)

So Leute...mit etwas Glück habe ich heute den Übeltäter gefunden. Es war wohl dieses Kabel durchgeschmort. Mit etwas Glück kann ich den Vogel morgen mal starten. Solange muss seine Batterie noch laden.


Ciao Lars


In Goth We Trust ! Der Versicherungsfuzzi ;)

Offline vH

  • Hauptmoderator
  • Join Date: Jul 2012
  • Beiträge: 919
  • Country: de
  • Ort: Mitten in Hessen
  • Brubbelkiste find ich gut
...dann wünsch ich dir viel Glück :thumb:

GrußvH

Offline andy

  • Administrator
  • Join Date: Mai 2006
  • Beiträge: 3.271
  • Country: de
  • Ort: bei Heidelberg
  • Schadstoffstark und leistungsarm
Bemerkenswert, an der selben Stelle hatte ich auch schon angebrochene Kabel bzw. rissige Kabelisolierung. Ich bin mir sicher das die Nähe zum ständig heissen Wasserkühler eine Rolle spielt. Irgendwann gibt da jeder Kunststoff auf, und wenn Litzen erst mal blank liegen brechen die auch bald. Bei alten Auto smuss man irgendwie alles im Auge haben  :ugly:

Offline Subway

  • Join Date: Mai 2006
  • Beiträge: 157
  • Country: de
  • Ort: Berlin
  • Ich bin der Allianz-Grufti ;-)
Danke sehr......Laut Olli ist es das Hauptstromkabel für Benzinpumpe und ECM. Also durchaus der Grund allen Übels. Werde zur noch auch noch die ECM-Sicherung checken. Solange mir nicht das ECM selber kaputt gegangen ist bin ich entspannt.
automatisch zusammengefuehrt


Danke sehr......Laut Olli ist es das Hauptstromkabel für Benzinpumpe und ECM. Also durchaus der Grund allen Übels. Werde zur noch auch noch die ECM-Sicherung checken. Solange mir nicht das ECM selber kaputt gegangen ist bin ich entspannt.

Update: Sicherung neben der Batterie erneuert und dann Batterie eingebaut. Will trotzdem nicht anspringen.
automatisch zusammengefuehrt


Danke sehr......Laut Olli ist es das Hauptstromkabel für Benzinpumpe und ECM. Also durchaus der Grund allen Übels. Werde zur noch auch noch die ECM-Sicherung checken. Solange mir nicht das ECM selber kaputt gegangen ist bin ich entspannt.
automatisch zusammengefuehrt


Danke sehr......Laut Olli ist es das Hauptstromkabel für Benzinpumpe und ECM. Also durchaus der Grund allen Übels. Werde zur noch auch noch die ECM-Sicherung checken. Solange mir nicht das ECM selber kaputt gegangen ist bin ich entspannt.

Update: Sicherung neben der Batterie erneuert und dann Batterie eingebaut. Will trotzdem nicht anspringen.

ECM lässt sich auch nicht ausblinken.... Ich ahne schlimmes.
Hat jemand sonst noch ne Idee?
« Letzte Änderung: 11. Apr 18, 16:37 von Subway »
In Goth We Trust ! Der Versicherungsfuzzi ;)

 

Neueste Beiträge

Kreischbox

Last 20 Shouts:

 

Schwarzer_Schakal

17. Okt 18, 19:18
Krass, der hat den seltenen Vorderrad Antrieb ;D
 

Onkel Feix

17. Okt 18, 18:30
Sehr geil, aber den bekommst du hier nicht zugelassen. Käsereiben und Bewegungsmelder sind an der Front sicher nicht zulässig :)
 

Rocky48

14. Okt 18, 17:14
Ach ja, falls es nicht klappt:
Ich hab noch zwei Spiegelgläser für die Fliegenklatschen rumzuliegen  8)
 

Rocky48

14. Okt 18, 16:27
Mit Föhn das Spiegelglas erwärmen, damit der Kleber sich löst und gaaanz vorsichtig mit nem Flachschraubenzieher raushebeln. Gleichzeitig immer wieder mit dem Föhn erwärmen aber nicht die Finger dabei verbrennen  ;)
 

Sven

13. Okt 18, 13:14
Ok dann fällt der Hammer schon mal flach. Schade :D
 

chris4303

13. Okt 18, 07:15
Eigentlich schon ;)
 

Sven

12. Okt 18, 23:27
Kommt drauf an. Willst du es wieder verwenden? ;D
 

chris4303

12. Okt 18, 22:14
Hallo,  weiß jemand wie man beim Eu-Seitenspiegel der vierten Generation das Glas rausnimmt?
 

Micha1810

06. Okt 18, 09:39
habe das Auto aber noch nie gesehen...
 

Micha1810

05. Okt 18, 19:27
Vorhin vor'm Sonderpostenmarkt: Oma und Opa decken sich mit Pflanzen aus der Gartenabteilung ein und karren das Zeug zu ihrem blauen 3rd Gen Camaro RS (noch mit alten Kennzeichen!!), der dann bis unters Dach beladen war. Dann fahren sie davon. Richtig genialer Anblick  :D Waren hier aus Hannover, ha
 

Arrowhead

02. Okt 18, 12:23
 

PontiacV8

02. Okt 18, 10:29
...das war wohl nichts...    :D
Vorstellung im Forum, nicht hier in der Kreischbox...die eh regelmäßig gelöscht wird und nur begrenzte Textlängen zulässt...

Johannes

02. Okt 18, 08:29
Gerne!
Ich fahre seit ca 11 Jahren meinen Firebirdund bin über meine kurze Zeit in USA und natürlich die einschlägigen Serien darauf gekommen und seitdem ein Fan, aber kein Schrauber. Bin ansonsten Lehrer für Chemie u Bio in NRW und 38 Jahre alt. Und da mein Schätzchendemnächstzum TÜV muss hab ich
 

Arrowhead

02. Okt 18, 07:24
Wie wär's mit einem kleinen Vorstellungs-Thread von deiner Seite aus? Wir sind hier nämlich eine Gemeinschaft in der man sich hilft, nicht nur eine anonyme Teilebörse... Das ist auch der Grund warum man erst ab 10 Beiträgen Teile anbieten oder suchen darf.

Trotzdem viel Glück.

Johannes

01. Okt 18, 21:03
Verstehe.. Dann die Bitte über diesen Weg wer für den Firebird 4. Gen. die unten aufgeführten Teile hat sehr gerne bei mir melden! Jbeerlink@gmail.com.  :)
Vg
 

BenettonF12001

27. Sep 18, 23:49
So, heute vorerst letzte Fahrt mit dem 82er für dieses Jahr gemacht. Vorhaben für im Winter: Fahrwerk erneuern (liegt ja noch alles rum vom ex 91er Bird), Motorumbau/instandssetzung, Getriebeumbau (5 oder 6-Gang oder Instandsetzung, größere Auspuffanlage mit Fächerkrümmern.  :D

Johannes

26. Sep 18, 13:19
Hallo. Bin neu hier! Wie kann ich ein Kaufgesuch einstellen?
Benötige für meinen 4.Gen Firebird Bj 95 nen Gurt Fahrerseite und nen Stützblech von der linken Achse zur rechten. Hätte ein Foto, bin aber kein Schrauber. Danke für die Hilfe!!!
 

J.C. Denton

22. Sep 18, 12:04
Nein. Da der Sensor direkt oben senkrecht in der Ansaugbrücke sitzt, tritt nur sehr wenig Kühlmittel aus. Du solltest aber den Neuen direkt in der freien Hand haben, sodass du ihn direkt eindrehen kannst, wenn du den Alten rausziehst.

Show 50 latest